Notdienste Unterkünfte Kontakt
Das Rathaus und ein Schild bei Tag
Metallschild mit Informationen, was ich wo erledige und Bad Laer Logo
Drei Menschen sitzen mit Schreibutensilien an einem Tisch

Baustart in der Ausbaustufe 2b für Glasfaserdirektanschlüsse in Bad Laer

Im Landkreis Osnabrück wird der Breitbandausbau weiter vorangetrieben. Nachdem die Ausbaustufen 1 und 2a mit rund 8.000 Adressen nahezu abgeschlossen sind, gibt es jetzt den Startschuss zur nächsten Ausbauphase. Baulich werden die Ausbaustufen 2b bis 4 zu 29 Baulosen mit rund 9.000 Adressen, die bisher über eine Versorgung mit weniger als 30 Mbit/s verfügen, zusammengefasst. Diese sollen in den kommenden drei Jahren mit hochmodernen Glasfa­serdirektanschlüssen ausgestatten werden.  

In kürze starten die Baumaßnahmen für die ersten fünf Baulose. Diese umfassen u.a. unterversorgte Gebiete im ländlichen Außenbereich in Bad Laer-Süd und in Glandorf-Ost. In diesem Baulos werden insgesamt 37 km Trasse mit 141 Anschlüsse gebaut. Eine Übersicht über die Ausbaugebiete und den Trassenverlauf bietet die Karte.

Für die Ausbaustufen 2b bis 4 mussten die Planungsleistung, der Netzbetreiber, der Tiefbau und das Material erneut europaweit ausgeschrieben werden. Die Planungsleistung ist an die Ingenieurgesellschaft Nordwest aus Oldenburg vergeben worden. Die Vergabe für den Netzbetrieb soll bis Ende 2021 erfolgen.

Falls Sie bereits jetzt weitere Fragen haben sollten, schicken Sie diese gerne per E-Mail an breitband@lkos.de.

Übersicht über die Ausbaustufe 2b für Glasfaserdirektanschlüsse in Bad Laer