Notdienste Unterkünfte Kontakt
Bad Laer an einem sommerlichen Tag aus der Vogelperspektive
Kirche mit sommerlichem Hintergrund
Kurpark mit Bänken, Grünflächen und Gewässer bei blauem Himmel
Bad Laer aus der Vogelperspektive bei Nacht

Rechnungsstellung

Sie sind Auftragnehmer*in bzw. Lieferant*in und wollen der Gemeinde Bad Laer eine Rechnung zukommen lassen? Dann bieten sich Ihnen die folgenden drei Möglichkeiten:

1.) eRechnung

Die Gemeinde Bad Laer nutzt zur Annahme von elektronischen Rechnungen (Format XRechnung) die ePoststelle des Landes Niedersachsen. XRechnung ist der nationale Standard bei öffentlichen Aufträgen. Darüber hinaus werden sämtliche elektronischen Rechnungen angenommen, deren Standard der EN 16931 entsprechen. Für die elektronische Rechnungsstellung gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  • Erstellen Sie eine XRechnung in Ihrem Buchhaltungssystem oder online im Niedersächsischen Antragssystem für Verwaltungsleistungen Online (NAVO).
  • Für rechnungsbegründende Unterlagen werden die Formate PDF, PNG, JPEG, CSV oder XLSX oder ODS Tabellen unterstützt.
  • Anschließend können Sie Ihre standardkonforme eRechnung an die E-Mail-Adresse eRechnung@niedersachsen.de senden oder in NAVO hochladen.
  • Zur eindeutigen Adressierung benötigen Sie die so genannte Leitweg-ID. Diese lautet für die Gemeinde Bad Laer: 034590005005-0-72
  • Beachten Sie bitte, dass pro E-Mail immer nur eine Rechnung beigefügt werden kann.

 

Weiterführende Informationen:

- Lieferanteninformation zur elektronischen Rechnungsstellung 

- Informationsseite des Landes Niedersachsen zur eRechnung 

 

2.) pdf-Format

Für Rechnungen im pdf-Format nutzen Sie bitte die zentrale E-Mail-Adresse der Gemeinde Bad Laer:

rechnungseingang@bad-laer.de

 

3.) per Post

Für den herkömmlichen Postweg nutzen Sie bitte folgende Anschrift:

Gemeinde Bad Laer
Glandorfer Straße 5
49196 Bad Laer

Postfach 1153
49196 Bad Laer