Notdienste Unterkünfte Kontakt
Das Rathaus und ein Schild bei Tag
Metallschild mit Informationen, was ich wo erledige und Bad Laer Logo
Drei Menschen sitzen mit Schreibutensilien an einem Tisch

Anmeldelisten für die Ferienspiele ab sofort geöffnet

Der Frühling zeigt sich in diesen Tagen von seiner besten Seite und macht Lust auf den Sommer. Kinder und Jugendliche aus Bad Laer und Umgebung können jetzt auch mit der Planung der schulfreien Zeit beginnen. 
Vom 5. bis 23. Juni sind Anmeldungen für die Angebote im Rahmen der Ferienspiele möglich.

„Wir freuen uns, dass die Liste trotz der Corona-Krise rund 50 Aktivitäten umfasst. Wir danken allen Kooperationspartnern, die so ein vielfältiges Programm ermöglichen“, sagt Jugendpfleger Robin Herzberg. 
Der Bürgerschützenverein Bad Laer bietet zum Beispiel Armbrust schießen an, der Nature Kids and Teens e.V. hat Aktionen zum Thema Umwelt und Ausflüge geplant, und Jugendtreffleiter Sebastian Stolle ist sehr gespannt auf das Programm des Reptilienpädagogen Armin Bauer. Mit den Nachbargemeinden Bad Iburg und Glandorf wird es zudem gemeinsame Fahrten geben.


Herzberg und Stolle haben natürlich auch selber zahlreiche Angebote vorbereitet. „Um viel ermöglichen zu können, gibt es bei uns klassische Ferienspiele sowie Online-Tutorials mit Bastel- und Equipmentpaketen“, erzählt Herzberg. Er ist bei den verschiedenen kreativen Kunstangeboten in seinem Element. Es werde aber auch – mit Hilfe der Erlebnispädagogen von Games & Ropes – geschmiedet am Jugendtreff W3, gebaut (unter anderem ein ewiges Terrarium sowie ein Balanceboard) und gerätselt. „Inspektor Vender und das Phantom der Bibliothek“ lautet der Titel eines interaktiven Online-Live-Krimispiels auf der Plattform „Gathertown“. Inspektor Vender wird zudem auf Youtube ermitteln. „Dabei klickt man sich durch die Handlung per Endkarte und kann somit miträtseln und die Lösung finden, aber auch scheitern. In beiden Online-Krimispielen befinden sich unter anderem auch Jugendpfleger als Schauspieler, mit denen man dort interagiert“, erklärt Robin Herzberg.


Ab dem 26. Juni wird mitgeteilt, wer an welchen Veranstaltungen teilnehmen kann. Im Anschluss beginnt die Zahlphase. Bis zum 3. Juli müssen die Teilnehmergebühren auf den Konten eingegangen sein, sonst fallen die Plätze zurück in den Topf. Der Resteverkauf ist vom 7. bis 13. Juli vorgesehen. Letzter Schultag vor den Sommerferien ist der 21. Juli.
Weitere Infos auf www.ferienpass-badlaer.de

Vorderseite Flyer Ferienspiele Bad Laer 2021 Ausschnitt
Rückseite Flyer Ferienspiele Bad Laer 2021