Notdienste Unterkünfte Kontakt
Das Rathaus und ein Schild bei Tag
Metallschild mit Informationen, was ich wo erledige und Bad Laer Logo
Drei Menschen sitzen mit Schreibutensilien an einem Tisch

Regenwasserkanal im Hahnenkamp saniert

Die Gemeinde Bad Laer hat in der Straße Hahnenkamp in Remsede einen Regenwasserkanal saniert. Hintergrund der Arbeiten war eine umfassende Kanalnebeluntersuchung in Zusammenarbeit mit der TEN eG. Hierbei stellte sich heraus, dass eine Verbindung zwischen Regenwasserkanal und Schmutzwasserkanal bestand.

Durch diese Verbindung gelangte Regenwasser in den Schmutzwasserkanal. Da die komplette Rohrlänge sanierungsbedürftig und nicht mit dem richtigen Gefälle verlegt worden war, wurde ein Komplettaustausch und ein schnelles Handeln unumgänglich.

Falsch in den Schmutzwasserkanal eingeleitete Regenwassermengen bedeuten eine große Belastung für die Rohrleitungen und für die Kläranlage, eine Folge hieraus ist eine steigende Gebührenbelastung der Anlieger.

Daher appelliert die Gemeinde Bad Laer an jeden Einleiter, seine Schmutz-und Regenwassermengen satzungsgemäß in die dafür vorgesehenen Kanäle einzuleiten. Desweiteren wird nochmal auf die Sicherung gegen Rückstau hingewiesen, die in der Verantwortung des Einleiters liegt. Eine funktionsfähige Rückstauvorrichtung kann Schäden durch zurückstauendes Wasser aus dem Hauptkanal verhindern.

Die Gemeinde Bad Laer wird in Zusammenarbeit mit der TEN eG weitere Gemeindeteile mit dem Benebelungsverfahren überprüfen und kontrollieren, um einen sicheren und nachhaltigen Betrieb des Kanalnetzes zu ermöglichen.