Notdienste Unterkünfte Kontakt
Das Rathaus und ein Schild bei Tag
Metallschild mit Informationen, was ich wo erledige und Bad Laer Logo
Drei Menschen sitzen mit Schreibutensilien an einem Tisch

Kreativität in Krisenzeiten: "Drive-in"-Schalter am Bürgerbüro

„Wenn sich irgendwo eine Tür schließt, öffnet sich woanders ein Fenster“ – so könnte man wohl frei nach dem bekannten Zitat des Erfinders Alexander Graham Bell den Einfallsreichtum des Bad Laerer Bürgerbüros beschreiben.  

Als Mitte März bekannt wurde, dass das Rathaus zur Eindämmung der Corona-Pandemie vorerst geschlossen werden muss, wurde man im Fachbereich Ordnung und Soziales des Bad Laerer Rathauses kreativ: Kurzerhand beauftragte man eine Tischlerei mit der Umrüstung des Bürgerbüros, um die Bearbeitung dringender Meldeangelegenheiten auch weiterhin gewährleisten zu können. Mittels einer flexibel einsetzbaren Plexiglasscheibe im Fenster des Büros, welches sich im Erdgeschoss des Rathauses befindet, wurde von einem Tag auf den anderen ein kontaktloser Service für die dringlichsten Anliegen der Bürgerinnen und Bürger ermöglicht. Lediglich einekleine Öffnung in der Vorrichtung dient zum Durchreichen notwendiger Dokumente.

Schnell wurden Vergleiche mit dem praktischen „Drive-in“-Service bekannter Systemgastronomen laut und die gewährleistete Erreichbarkeit des Bürgerbüros von Bürgerinnen und Bürgern gelobt. „Damit das System weiterhin gut funktioniert und Menschenansammlungen vor dem Rathaus vermieden werden, ist es wichtig, dass auch zukünftig vorab mit uns telefonisch oder per E-Mail ein Termin vereinbart wird“, erläutert Vanessa Wekking das System. Ihre Kollegin Marlies Schowe ergänzt: „Außerdem sollten die Bürgerinnen und Bürger pünktlich sein, damit sich keine Schlangen bilden. Also bitte weder zu spät noch zu früh zum Termin erscheinen.“ Gleichzeitig können die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros über das vorbildliche Verhalten der Bevölkerung in Anbetracht der getroffenen Maßnahmen berichten. Dass dringliche Anliegen momentan mit Vorrang behandelt werden würden und der Kontakt nur auf Distanz gewährleistet werden könne, treffe überall auf breites Verständnis.

Sie selbst benötigen einen Termin für Ihre Meldeangelegenheiten? Kontaktieren Sie Frau Wekking unter Tel. 05424 2911-99, wekking@bad-laer.de oder Frau Schowe unter 05424 2911-31, schowe@bad-laer.de vorab und vereinbaren Sie einen gemeinsamen Termin.

Für andere Anliegen im Bad Laerer Rathaus wenden Sie sich bitte direkt telefonisch oder per Mail an die jeweiligen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter. Eine genaue Übersicht inklusive zugehöriger Kontaktdaten finden Sie auf der Gemeindehomepage unter www.bad-laer.de/leben/buergerservice/mitarbeiterinnen-liste.html.

Alle Fachbereiche sind auf diesem Weg zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses, Mo-Fr von 8.30-12 Uhr sowie Mo 15-17 Uhr und Do 15-18 Uhr zu erreichen.