Diese Seite drucken

Auf Entdeckungsreise in Bad Laer

Mit einem Team aus erfahrenen Stadtführern der Bad Laer Touristik tauchen Sie ab in die 1.000-jährige Geschichte der Gemeinde Bad Laer am Südwesthang des Blombergs.

Zwischen den aufwendig restaurierten Fachwerkhäusern gibt es einiges an historischen Schätzen in Bad Laer zu entdecken, deren Wurzeln teilweise bis ins 11. Jahrhundert zurückreichen. Ihre interessante Geschichte erläutern Ihnen erfahrene Stadtführer der Bad Laer Touristik bei einem ca. 90-minütigen Rundgang. Über die klassischen Stadtführungen hinaus laden die Experten zu Rundgängen mit besonderen Themenschwerpunkten und Radtouren ein. Der Gruppenpreis pro Führung beträgt 55 Euro.

Wilhelm Dreyer
Wilhelm Dreyer
„Gemäß dem Motto „gehen, sehen, reden und genießen“ führe ich meine Gäste durch den Kurpark. Hier erfahren sie – auch auf Plattdeutsch – vom Ursprung des Parks und des Bad Laerer Kurwesens. Bei gutem Wetter biete ich Radtouren zum höchsten Punkt der Laerer Heide an: dem Kalvarienberg. Bei Regen geht es durch die Kirche Mariae Geburt, ins Heimatmuseum und Kurmittelhaus."
Treffpunkt/Termine: Nach Vereinbarung

Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Marlies Eckelkamp
Marlies Eckelkamp
„Als gebürtige Bad Laererin kenne ich jede Ecke meines Ortes, an der die stummen Zeugen des über tausendjährigen Bad Laers schlummern. Seit 1997 erzähle ich meinen Gästen von der Vergangenheit Bad Laers. Meine Route beginnt am Thieplatz und führt vorbei am Paulbrink, an der Kirche, Kirchburg, am Kurpark und Heimatmuseum."
Termine/Treffpunkt: nach Vereinbarung
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
Maria Kreiterling
Maria Kreiterling
„Seit 1993 gehe ich mit meinen Gästen auf Entdeckungsreise nach den verborgenen Schätzen Bad Laers. Start meiner Führung ist der Thieplatz. Weitere Stationen: der Paulbrink, der ‚Griese Toarn‘, die Kirchen, das Heimatmuseum und der Kurpark."
Termine/Treffpunkt: nach Vereinbarung

Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
Friederike Landwehr
Friederike Landwehr
„Als langjährige Ortsführerin kenne ich Bad Laer wie meine Westentasche. Seit 1995 führe ich Besucher an die geschichtsträchtigen Orte des Sole-Heilbades. Mein Rundgang führt vorbei am Thieplatz, Kurpark, Paulbrink, an der Kirche, den ‚Griesen Toarn‘ und am Heimatmuseum."
Termine/Treffpunkt: nach Vereinbarung

Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
Axel Lohmann
Axel Lohmann
„Auf meiner Tour durch das "Steinreiche Bad Laer" erfahren meine Gäste alles über den Ursprung der Sole und des Piepsteins. Mein Rundgang beginnt am Solepavillon im Kurpark und endet am Heimatmuseum. Auf Wunsch lassen wir den Rundgang in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen ausklingen."
Termine/Treffpunkt: nach Vereinbarung am Wochenende
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Brigitte Vedder
Brigitte Vedder
„In meiner „Piep(stein)Show" tauchen meine Gäste ab in die Welt des Laerer Piepsteins. Meine Reise beginnt an der Loggia am Brunnenhaus, führt an Piepstein-Häusern vorbei zum Heimatmuseum. Mehr Piepstein erwartet den Gast an der Kirche Mariae Geburt. Am Glockensee erfahren sie mehr über seine Geschichte."
Termine/Treffpunkt: nach Vereinbarung abends, am Wochenende und als Tour für Nachtschwärmer (Gäste benötigen eine Taschenlampe).

Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Ludwig Wahlmeyer
Ludwig Wahlmeyer
„‚Auf der liegenden Acht durch 1.000 Jahre Bad Laer lautet das Thema meiner Erkundungstour (Auf Wunsch auch auf Englisch). Der Rundgang beginnt und endet am Heimatmuseum und umfasst die Kirchhofsburg und den Thieplatz. Er umreißt damit die für den Ortskern charakteristische Siedlungsform in der Form einer liegenden Acht. Auf Wunsch gehe ich auch auf die Gartenkunst am Beispiel des Museumsgartens ein.“
Termine/Treffpunkt: nach Vereinbarung

Teilnehmerzahl: max. 25 Personen