Diese Seite drucken

Wohnen

Bad Laer ist ein attraktiver Wohnstandort -für Familien, Singles, Paare in den besten Jahren und im Seniorenalter. Junge Familien suchen Immobilien und Baugrundstücke - am liebsten "mittendrin" mit kurzen Wegen zum Einkaufen und zur Schule anstatt im Neubaugebiet am Ortsrand. Ältere Menschen überlegen, ihr Haus zu verkaufen und in eine kleinere und komfortablere Immobilie umzuziehen.

Die Gemeinde Bad Laer bietet dafür das passende Umfeld und zudem konkrete Unterstützung, dass sich alle Bewohner auch in Zukunft in Bad Laer wohlfühlen und im Alter ihr Leben genießen. Das Motto heißt: Komfortabel Wohnen für Jung und Alt in Bad Laer

  • Der Erwerb bestehender Eigenheime durch junge Familien wird durch die Gemeinde finanziell unterstützt. Das Förderprogramm "Jung kauft Alt" finden Sie links in der Menüleiste.
  • Das "Bad Laerer Zukunftsforum Wohnen" ist der Treffpunkt insbesondere für unsere älteren Bewohnerinnen und Bewohner, die nach Wohnalternativen in Bad Laer suchen, weil ihnen das eigene Haus und der Garten zu groß und beschwerlich werden. Die Berichte über die bisherigen Zukunftsforen und die kommenden Termine finden Sie ebenfalls links im Menü.


  • Dadurch werden die Wohnwünsche von Alt und Jung sowie die an Erwerb und Verkauf einer Bestandsimmobilie Interessierten zusammengeführt. Die Gemeinde Bad Laer unstützt so das Zusammenleben aller Generationen sowie die Erhaltung und Modernisierung des Immobilienbestands.

    Weitere Informationen:

    Das Modernisierungsportal

    Unterstützung beim Bauen bietet unter anderem auch das Modernisierungsportal des Osnabrücker Landes.

    Im Klimateam des Landkreises sitzen Menschen, die selbst schon saniert haben und wissen, was Sie bewegt. Was muss am Haus gemacht werden? In welcher Reihenfolge? Wer berät mich neutral? Was wird die Sanierung kosten? Und wo bekomme ich Fördermittel? Das sind die klassischen Fragestellungen. Hier erhalten Sie handfeste Antworten, mit denen Sie planen können. Darüber hinaus gibt es eine Fülle an wertvollen Tipps, die Ihnen helfen, auch in der Bauphase keine bösen Überraschungen zu erleben.

    Das Modernisierungsportal für den Landkreis Osnabrück: www.hausgemacht-lkos.de