Notdienste Unterkünfte Kontakt
Das Rathaus und ein Schild bei Tag
Metallschild mit Informationen, was ich wo erledige und Bad Laer Logo
Drei Menschen sitzen mit Schreibutensilien an einem Tisch

Förderprogramm "Jung kauft Alt"

Förderung des Erwerbs bestehender Eigenheime durch junge Familien

Die Attraktivität von Bad Laer für junge Familien zu steigern, komfortable Wohnangebote für die ältere Generation bereitzuhalten und zugleich einen Leerstand bei Altbauten zu vermeiden- diesen Zielen dient das Förderprogramm "Jung kauft Alt". Es ist Bestandteil der Strategie "Komfortabel Wohnen für Jung und Alt in Bad Laer".

Der Kauf eines bestehenden Hauses hat viele Vorteile: Kein Stress mit dem Neubau, Sie können sich die Wunschimmobilie in Ruhe ansehen und nach Renovierung gleich einziehen, das Grundstück ist meist größer und der Garten mit altem Baumbestand bereits angelegt. Und Sie wohnen mittendrin mit kurzen Wegen zum Einkaufen und zur Schule anstatt im Neubaugebiet am Ortsrand.

Interessierte Familien oder junge Paare erhalten zunächst eine einmalige Förderung für ein Altbaugutachten von 600 €, um zu wissen, in welchem Zustand das Haus ist und welche Modernisierungen notwendig sind. Für jedes Kind kommen 300 € hinzu. Das Gutachten verpflichtet nicht zum Kauf.
Wird die Immobilie gekauft, gibt es anschließend für sechs Jahre eine jährliche, laufende Finanzierungsunterstützung in Höhe von 600 €, die sich ebenfalls pro Kind um 300 € erhöht. Die Fördermittel können zur Modernisierung sowie zum Abriss und Neubau modernen und energieeffizienten Wohnraums genutzt werden.

Seit Bestehen des Programms sind zwischenzeitlich über mehrere Jahre vergangen – seitdem sind 14 Anträge auf eine sechsjährige Förderung eingegangen, von denen 13 bewilligt werden konnten. Eine Anzahl, die sich sehen lassen kann! Damit erhalten einige junge Familien, die innerhalb von Bad Laer ein Einfamilienhaus suchten, eine finanzielle Unterstützung. Fünf der beantragenden Familien stammen aus anderen Städten und Gemeinden und fanden nun eine Immobilie in Bad Laer.

Interessierte Familien – auch die, die bereits ihre Wunschimmobilie im Auge haben – wenden sich bitte an die Gemeinde Bad Laer, die alle weiteren Schritte für die Gutachtenerstellung und Förderung koordiniert. Gleiches gilt für Eigentümer, die überlegen, ihr Haus zu verkaufen, ob altersbedingt oder aus anderen Gründen.

Derzeit ist das zur Verfügung stehende Haushaltsbudget erschöpft, sodass eine Förderung für neu eingereichte Anträge nicht garantiert werden kann.

Richtline zur Förderung von Baumaßnahmen junger Familien zum Bestandserhalt und Bestandsersatz vorhandener Immobilien (165 KB, PDF)

Kurzinformation zum Förderprogramm Jung kauft Alt (65,40 KB, PDF)

Förderantrag Altbaugutachten (95,80 KB, PDF)

Förderantrag laufende Förderung (94,60 KB, PDF)

Nutzungsbedingungen zum Förderprogramm (124 KB, PDF)