Instagram Notdienste Unterkünfte
Das Rathaus und ein Schild bei Tag
Metallschild mit Informationen, was ich wo erledige und Bad Laer Logo
Drei Menschen sitzen mit Schreibutensilien an einem Tisch

Bad Laer radelt für ein gutes Klima!

Jetzt mitfahren bei der Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN und Bad Laer nach vorne bringen

Die Arbeitsgemeinschaft Bad Laer – Glandorf – Hilter a. T. W. beteiligt sich an der weltweiten Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN, um für den hiesigen Klimaschutz zu sensibilisieren und für eine CO2-neutrale Mobilität zu werben. Vom 22. August bis 11. September treten die drei Gemeinden in einem nachbarschaftlichen Wettstreit gemeinsam und gegeneinander in die Pedale.

Worum gehts?

Gemeinden und Städte sammeln über einen Aktionszeitraum von 21 Tagen auf dem Rad Kilometer, um ein Zeichen für die Radförderung, den Klimaschutz und eine lebenswerte Kommune zu setzen. Dabei geht es darum, möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen und dabei gemeinsam viel Spaß zu haben – ganz egal, ob beruflich oder privat, ob inner- oder außerhalb der Gemeindegrenzen oder beispielsweise im Urlaub. Jeder Kilometer zählt!

Wie kann ich mitmachen?

Mitmachen können alle, die in Bad Laer wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören. Die Registrierung erfolgt über www.stadtradeln.de/bad-laer oder über die STADTRADELN-App (siehe QR-Code). Dort können die gefahrenen Kilometer eingetragen oder direkt „getrackt“ werden. Jede*r Teilnehmer*in ordnet sich zunächst der Kommune „Bad Laer“ und anschließend einem Team zu. Dabei kann man entweder dem „Offenen Team“ beitreten oder ein neues Team gründen.

Um die Aktion gebührend zu würdigen, planen Bad Laer, Hilter und Glandorf zudem verschiedene Radtouren, auf denen alle Bürger*innen und Nachbar*innen willkommen sind und natürlich weitere wichtige Kilometer gesammelt werden können. 

Den Auftakt stellt eine Tour am Montag, den 22. August ab Glandorf über Bad Laer nach Hilter dar, eine Feierabendtour mit Startpunkt in Hilter findet am Dienstag, den 30. August statt und den gelungenen STADTRADELN-Abschluss feiern alle drei Orte auf einer gemeinsamen Tour aus Bad Laer am Sonntag, den 11. September. Nähere Informationen finden Sie hier. Die Touren umfassen jeweils 25 bis 30 Kilometer, Anmeldungen werden vorab an die jeweilige Start-Gemeinde gerichtet: Tourist-Information Bad Laer, touristinfo@bad-laer.de, 05424 2911-88; Glandorf – Gisela Uhlenhake, uhlenhake@glandorf.de, 05426 9499-21; Hilter – Sigrid Spriewald, spriewald@hilteratw.de, 05424 2318-10.

Übrigens: Ortsübergreifendes Radvergnügen ist für Bad Laer nicht neu! Jeden Dienstag von März bis Oktober bietet die Tourist-Information geführte Radtouren ab dem Bad Laerer Thieplatz von 14 bis 17.30 Uhr an. Bei den wechselnden Fahrten ins Blaue werden Bad Laer und Umgebung erkundet und die wunderschöne Natur genossen. Auch hier können selbstverständlich wichtige Kilometer gesammelt werden, um Bad Laer im nachbarschaftlichen Wettstreit auf die Pool-Position zu befördern und tolle Preise zu gewinnen. Anmeldungen ebenfalls an die Tourist-Info.

Besonderes Schmankerl: Die ersten 10 für Bad Laer registrierten Stadtradler*innen, die in der Tourist-Information ihre App vorzeigen, gewinnen einen original Bad Laerer Sattelüberzug. Also nichts wie ran an Handy oder PC und schnell registrieren unter www.stadtradeln.de/bad-laer!

Stadtradeln-Logo zu sehen
Frau auf Fahrrad fährt durch AlleeRadfahrerIn trackt Kilometer in Stadtradeln-App